Browsed by
Schlagwort: Erinnerungen

Das Leben leiser feiern

Das Leben leiser feiern

“The same procedure as last year?” “The same procedure as every year!” Na gut, “every year” und dann noch mehrmals “every year” – das werden wir dann mal sehen. Jetzt erfreue ich mich erstmal daran, das die Postbotin heute morgen zum zweiten Mal ein größeres Packet vom SCM.Bundesverlag zu meiner Haustüre balancierte. Etwas ungeduldig fingerte ich an der Verpackung. Endlich – offen. Und auf Seite 74 lese ich es. “Heilige heute – Frauen wie wir” heißt die Rubrik unter der…

Weiterlesen Weiterlesen

Über die Vergangenheit gestolpert

Über die Vergangenheit gestolpert

Seid einigen Tagen räumen und schieben mein Mann und ich Kisten im Keller hin und her. Mein Mann möchte sich einen Traum erfüllen. Einen Traum, der erstmal ein Alptraum für die sehr ordnungs- und sauberkeitsliebende Frau des Hauses ist. Und RUHEBEDÜRFTIGE Mitbewohnerin…hört ihr mich überhaupt noch? Ich kann mein eigenes Wort nicht mehr verstehen. Mittlerweile sind nämlich alle Kisten und Kästen aus dem Weg und der Ehemann greift zu einem seiner Lieblingswerkzeuge. Ohrenbetäubend setzt er kleine Löcher mit dem Bohrer…

Weiterlesen Weiterlesen

Unsere Bank am Meer

Unsere Bank am Meer

Ich schreibe aus freien Stücken über dieses Hotel (ohne Produktsponsoring oder dergl.). „Wenn ich groß bin, dann werde ich Prinzessin!“ Dieser Satz kam mir augenblicklich in den Sinn, als mein Mann und ich um die letzte Kurve bogen. Vor uns tat sich das Schlossgut Groß Schwansee seiner wundervollen und herrschaftlichen Pracht auf. Und da fiel mir dann auch schon wieder ein, das ich längst groß bin. Prinzessin bin ich keine geworden. Gut so, dann brauchte ich hier auch kein Protokoll einzuhalten….

Weiterlesen Weiterlesen

Gestatten, mein Name ist…

Gestatten, mein Name ist…

… Sandra Klimm, verheiratet, Mutter von 2 jungen Erwachsenen und einem Jugendlichen sowie Frauchen eines weißen Schäferhundes. Geboren wurde ich im Frühjahr 1971 mit einem schweren Herzfehler, weswegen ich mein erstes Lebensjahr fast nur in Krankenhäusern verbrachte Sämtliche Ärzte gaben mich auf, rieten meinen Eltern “doch schon mal ans nächste Kind zu denken”. Aber mein Vater, versehen mit einem starken Kampfgeist, gab die Suche nach einem Arzt, der sich meiner annahm, nicht auf. Mit neun Monaten, kurz vorm Jahreswechsel, wurde…

Weiterlesen Weiterlesen

Die nackte Wahrheit

Die nackte Wahrheit

„Käse, Naturjoghurt, Haferflocken…. ach ja Klorollen, die brauch ich auch noch…!“ Etwas konfus, die Einkaufsliste vor mich hin murmelnd, laufe ich durch die Gänge des Einkaufsladens. Die letzten Tage waren wieder super anstrengend gewesen. Mir ist so gerade so gar nicht nach einkaufen zumute. Aber das ist dem Kühlschrank egal. Er bleibt da standhaft und weigert sich, sich selbst zu füllen. Immer wieder schweifen meine Gedanken ab. „Was ist denn bloß wieder los mit mir?“ Ja, ich weiß, aus meinem…

Weiterlesen Weiterlesen

Der “Alles-darf-sein”-Traum

Der “Alles-darf-sein”-Traum

Ich habe das Ziel begleitende Seelsorgerin zu werden. Wissen vielleicht schon einige von euch. Wieso es mich in diese Richtung verschlug, habe ich auch in vielen Artikeln auf meinem Blog geschrieben. An der Stelle möchte ich euch übrigens einmal danken, für euer Feedback, die vielen ermutigenden Worte, persönlichen Mails udgl. Ich freue mich sehr, wenn ich euch durch meine Lebensgeschichte Impulse oder Ermutigungen für euren Alltag und eure Herausforderungen im Leben geben kann. Herzlichen Dank! ♥ Vieles was ich in der…

Weiterlesen Weiterlesen

Sicher und geborgen

Sicher und geborgen

Diskretion! Bitte Abstand halten! Brav stoppte ich meinen forschen Gang und blieb vor dem Schild, welches in angemessener Reichweite vor dem Postschalter positioniert war, stehen. Am Schalter selbst kramte ein älterer Herr gerade nach Kleingeld. Eine Dame zwängte sich zwischen mir und dem Schild vorbei. Ungezogen positionierte sie sich unmittelbar hinter diesem Mann. Während ich noch überlegte ob ich mich ärgern soll, schweifte mein Blick über das Zeitschriftenregal der Postfiliale. “Das gibt es doch nicht!”, freute ich mich und lief…

Weiterlesen Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen