Browsed by
Schlagwort: Berufung

Es beginnt am Tisch 18 – Teil 3

Es beginnt am Tisch 18 – Teil 3

Huch…. wo ist meine Schussverletzung hin? In meinem heutigen Post möchte ich das Erlebte zusammenfassend betrachten. Und da muss ich einfach am Anfang beginnen. Und der Anfang ist der “Tisch 18”. Jetzt gehen wir aber erst nochmal in den Übertragungsraum des Kongresses und hören was Henry Cloud uns zu sagen hat. Diesmal war ich pünktlich zur Lobpreiszeit an meinem Platz und durfte unter anderem einem eindrucksvollen Medley zum Namen Jesus lauschen. Der Psychotherapeut und Führungskräftecoach Henry Cloud, referiert dann über…

Weiterlesen Weiterlesen

Früher begann der Tag mit einer Schussverletzung – Teil 2

Früher begann der Tag mit einer Schussverletzung – Teil 2

Ich steh dazu, ganz frank und frei! Wer wissen will, wie die Anbetungszeit am kommenden Morgen auf der Willow Creek Konferenz war, darf mich nicht fragen. Ich stand etwas später als gewöhnlich auf und genoss ein Frühstück mit meinem ältesten Sohn. Das war einfach dran… Ob das jetzt auch ein “white Space” war, können wir im Verlauf dieses zweiten Kongresstages ja noch gemeinsam prüfen ;-). Leise und geduckt huschte ich auf den Platz, den meine liebe Tochter mir frei hielt….

Weiterlesen Weiterlesen

Früher begann der Tag mit einer Schussverletzung – Teil 1

Früher begann der Tag mit einer Schussverletzung – Teil 1

Ich wünschte dieser Einleitungssatz wäre meinen grauen Gehirnzellen entsprungen. Ja, ich gebe zu, als ich ihn zum ersten Mal hörte, war ich auch etwas irritiert. Ich verstehe eure fragenden Gesichtsausdrücke gut.  Und ich verstehe auch, wenn ihr skeptisch bleibt, wenn ich euch jetzt verrate, das ich ihn als Einleitungssatz für eine grandiose Zeit bei Willow Creek nutze. Ich habe den diesjährigen Leitungskongress von Willow Creek besucht. Leider waren die Karten für Dortmund schon sehr früh ausverkauft, so entschied ich mich…

Weiterlesen Weiterlesen

Mein WUNDERbares 2017!

Mein WUNDERbares 2017!

Mit einem Glas Hugo habe ich gestern dem alten Jahr “Auf Wiedersehen” gesagt und das neue Jahr mit großem “Hallo” begrüßt. Einige Stunden und Gläser Hugo vorher saß ich an meinem Sekretär und zog meine übliche Jahresbilanz. Der Latte Macchiato dampfte vor sich hin, mein neues Tagebuch lag aufgeschlagen vor mir und die Worte flossen aus mir heraus: Ein wirklich ereignisreiches Jahr mit dem Herrn neigt sich dem Ende! Im Gottesdienst hörte ich von der Wanderung der Israeliten durch die…

Weiterlesen Weiterlesen

Wegbegleiter

Wegbegleiter

Hallo Tagebuch! So oder so ähnlich lauteten meine ersten Worte bei einem Tagebucheintrag. Und dann schrieb ich was ich so alles am Tag erlebt habe, welche Schulnoten ich hatte, mit wem ich nachmittags Zeit verbrachte, wer oder was meine Wegbegleiter waren. Ich schrieb über meine erste Liebe und meine erste Trennung , über Discobesuche und lange Spaziergänge , Krankheiten & Heilungen die mich oder meine Freunde heimsuchten, meinen letzten Freund, der dann auch mein Mann wurde, Papas Tod und die…

Weiterlesen Weiterlesen

Annehmen oder Aufgeben?

Annehmen oder Aufgeben?

Seit fast 2 Wochen ist es jetzt ruhig auf meinem Blog. Ich bin mal wieder krank. Also nicht dieser Infektkram, den jetzt jeder hat, nein ich meine diese unspezifischen Symptome, die ich jetzt schon Ewigkeiten mit mir herum schleppe. Ich will euch gar nicht mit Details langweilen. Diesen Post habe ich kurz vor meinen letzten extremeren “Schub” geschrieben. Die Konsequenzen, die sich aus meinen ewigen Krankheitssymptomen ergeben, machen mir jetzt schon länger zu schaffen. Mich beschäftigt innerlich sehr viel. Kürzlich…

Weiterlesen Weiterlesen

Back to the roots – zurück zu den Wurzeln!

Back to the roots – zurück zu den Wurzeln!

War doch ganz einfach – eigentlich ;-). Also mal im Ernst jetzt. “Back to the roots – zurück zu den Wurzeln!”, stand und fiel (und steht und fällt) mit nichts Wenigerem als meinem Selbstbild. Ich war selten selbstbewusst und habe zu viel (an mir) gezweifelt. “Meine Kraft ist in den Schwachen mächtig!” aus dem 2. Korinther 12 Vers 9 war nicht gerade der Leitbibelspruch für mein bisheriges Leben gewesen. Dabei hätte ich es doch merken müssen, das diese Zusage Gottes auch…

Weiterlesen Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen