Browsed by
Schlagwort: Alltag

Milchschaumtage

Milchschaumtage

Schöne Tage sind „Milchschaumtage“! Dieser Begriff ist mir gerade so eingefallen, als ich euch treuen Leser nur mal eben kurz auf einer meiner “Social media Plattformen” auf den neusten Stand im Sommerzimmer bringen wollte. „Ne“, dachte ich, „meine Leser haben mehr verdient als ein mickriges Update auf einen meiner “Mitmachnetze”!“. Also doch ein kleiner Blogpost. Wann ist ein „Milchschaumtag“ ein „Milchschaumtag“ für mich? Wenn ich morgens ausgeschlafen erwache und mich schon im Bad auf meinen frisch aufgebrühten Latte Macchiato freue….

Weiterlesen Weiterlesen

Mein “Dornbusch”

Mein “Dornbusch”

Kürzlich schrieb ich davon, wie ich hier und da schonmal durch Begebenheiten aufgeschreckt werde und mich quasi aus dem Nichts mit etwas aus der Vergangenheit auseinander setzen muss. Nach dem großen “Supergau” (wie ich ihn immer nenne) im letzten Jahr, ist mir das in diesem Jahr zwei Mal geschehen. Vom ersten Mal erzählte ich euch im Artikel Sicher und geborgen. Dank meiner Seelsorge-Tools und Erkenntnisse bekomme ich das mittlerweile immer gut sortiert und verarbeitet und kann letzten Endes einen großen…

Weiterlesen Weiterlesen

Seid nicht besorgt für das Leben!

Seid nicht besorgt für das Leben!

  Er (Jesus) aber sprach zu seinen Jüngern: Deshalb sage ich euch: Seid nicht besorgt für das Leben, was ihr essen, noch für den Leib, was ihr anziehen sollt“ (Lukas 12,22) Vor ein paar Wochen fing das an. Jeden Morgen werde ich mit so einem traurigen, besorgten (depressiven?)Gefühl in mir wach. Ich freue mich dann einfach auf nichts und komme kaum aus dem Bett. Der Tag liegt wie eine schwere Last vor mir. Ich fühle mich gefangen, ausgeliefert, eingesperrt in…

Weiterlesen Weiterlesen

Mein Sommerzimmer – Leben von “innen nach außen”!

Mein Sommerzimmer – Leben von “innen nach außen”!

Wie können wir ein ausgewogenes und einigermaßen gesundes Leben führen? Frage ich das jetzt in die Runde höre ich: Gesund essen! Sport! Weniger Stress! Entspannung und Wellness! Schöne Freizeitaktivitäten! Ja, grundsätzlich nicht schlecht. Und dann sehe ich, wie wir das versuchen umzusetzen. Hoch motiviert essen wir heute Haferschleim zum Frühstück, melden uns vielleicht sogar beherzt im Fitnessstudio an, schließen den Laptop heute schon um 17 Uhr und topen das mit einem entspannenden Bad. Am Abend gehen wir sogar früher als…

Weiterlesen Weiterlesen

Lifestyle – meine 3 “besonderen Sehenswürdigkeiten in New York” (Sponsored Post)

Lifestyle – meine 3 “besonderen Sehenswürdigkeiten in New York” (Sponsored Post)

(Ich freue mich, das ich ein Shirt der Firma “Likoli” als “Aufhänger” meines Berichtes zur Verfügung gestellt bekam)   Ja, ich höre es! “Ohhhhhhh” “Mhhhhhhh” “Da will ich auch hin!” Und ich kann euch soooooo gut verstehen. Ich will da auch wieder hin. In meinem heutigen “Lifestyle – meine 3” dreht es sich um 3 Orte in New York, an denen ich mich besonders wohl fühlte. Während meines New York Aufenthalts 2013 war ich auf dem Rockefeller Center und auf…

Weiterlesen Weiterlesen

Sommerzimmer-Organisation: Der Geburtstagsplaner

Sommerzimmer-Organisation: Der Geburtstagsplaner

In der Küche begeistere oder erschrecke ich euch ja schon mit meinen Listen. Jetzt gesellt sich noch eine gewisse Organisationswut in meiner Kreativ-Ecke dazu! Vor ein paar Tagen entschied ich, das die Geburtstage gewisser Menschen, die mir am ♥ liegen, auf einem Blick zu sehen sein sollen. Es musste eine Liste her. Also – Designprogramm angeschmissen und wie wild mit Punkten und Strichen jongliert. Dieser Geburtstagsplaner ist dabei heraus gekommen. Er ist jetzt auch als Freebie – Download für euch verfügbar…

Weiterlesen Weiterlesen

Lifestyle – meine 3 “Heimat-Must-Haves”

Lifestyle – meine 3 “Heimat-Must-Haves”

Lifestyle – meine 3 “Heimat-Must-Haves” Heimat bedeutet für mich auch immer “Home Sweet Home”. Ich bin gerne zu Hause, ich liebe unser Haus, welches mein Mann liebevoll im amerikanischen Stil mit Holzveranda und allem Drum und Dran, plante. Gerade  im Herbst, wenn ich vom Wind durchzaust und leicht durchgefroren mit meinem Hund ins warme Haus komme, ist meine Dankbarkeit so groß. Schon während ich durch Wind und Wetter laufe, und die Blätter unter meinen Schuhen knistern, freue ich mich auf…

Weiterlesen Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen